Mitteilung vom 13.5.2011 zur Fahrradmitnahme im neuen ICx

Pressemitteilungen

Künftig bessere Radmitnahme im Fernverkehr? – Der ADFC Landesverband Bayern ist skeptisch

 

Wird die Radmitnahme mit den künftigen Fernzügen der DB besser werden? Die Meldungen zum Vertragsabschluss zwischen DB und Siemens erwecken diesen Eindruck, beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club in Bayern (ADFC) liest man dies jedoch mit Skepsis.

Frank Wessel vom ADFC Bayern meint: „Diese neuen Züge soll es in mehreren Varianten geben. Sie sollen alle heutigen Fernzug-Typen ersetzen, auch die ICs. Leider ist zu befürchten, dass nur der IC-Nachfolgetyp, also die unterste ICx-Klasse, für die Mitnahme von Fahrrädern vorgesehen sein wird.“

Diese Züge aber, so Wessel, bilden ein äußerst lückenhaftes Netz, das diese Bezeichnung eigentlich nicht verdient.

Der stellvertretende Landesvorsitzende konstatiert: „Gerade aus dem Münchner Raum erreichen uns immer wieder Beschwerden, dass eine Radmitnahme in Richtung Berlin fast unmöglich ist. So beschwerte sich z.B. eine Gruppe Rentnerinnen, die einen Radurlaub im Spreewald machen wollte, dass dies nur mit Nachtzug und Umsteigen in Hamburg möglich war, und dass man nachts mehrere Stunden am Hamburger Bahnhof verbringen musste, wo es nicht einmal eine entsprechende Sitzgelegenheit gab.“

Das liegt, so Frank Wessel weiter, nicht an den technischen Voraussetzungen der Züge. Gerade der Zugtyp auf der Strecke München-Berlin sollte ursprünglich mit Fahrradabteil geliefert werden, die Bahn hat dieses dann aber im letzten Moment abbestellt. 

Beim ADFC, dessen bayerische Landesgeschäftsstelle nur 300 Meter von der Siemens-Konzernzentrale entfernt liegt, hofft man nun, dass die Bahn zumindest künftig eine EU-Verordnung einhalten wird, nach der jeder Zug Fahrräder mitnehmen muss. Bisher, so der ADFC, billige sich die Bahn hier selbst eine Ausnahme zu, weil dies angeblich den Betrieb behindere. Den Beweis ist die Bahn aber bisher schuldig geblieben. Ein geplantes Pilotprojekt hierzu sei schon vor der Realisierungsphase eingeschlafen.

Der ADFC wird sich jedenfalls weiterhin dafür einsetzen, dass die EU-Verordnung umgesetzt wird.

 

Hintergrundinfos gibt es hier:

http://www.adfc.de/Verkehr--Recht/Fahrrad--Bahn/Fahrrad--Bahn-Uebersichtsseite

 

Zum lückenhaften Netz:

http://www.fa-oeffentlicher-verkehr.adfc.de/Fahrradmitnahme/Fahrplan2010/#Tagfern

© ADFC Landshut 2019

Fördermitglieder