Aufruf zur Beschwerde bei der EU wegen fehlender Fahrradmitnahme im ICE

Verkehr Aktuelles

Ihre Unterstützung ist gefragt!

Unterstützen Sie den Aufruf zur Beschwerde bei der EU wegen fehlender Fahrradmitnahme im ICE

 Zahlreiche ADFC-Mitglieder haben sich schon –  unterstützt vom ADFC-Bundesverband – an die Beschwerdestelle der Europäischen Kommission gewandt. Sie rügen die Missachtung der „Europäischen Verordnung über Fahrgastrechte im Eisenbahnverkehr“ (Artikel 5 der Verordnung – (EG) Nr. 1371/2007) in Deutschland. In ihrem Schreiben weisen sie darauf hin, dass die Verordnung, die Fahrradmitnahme in allen Zügen vorsieht – also auch im ICE.

Um den Druck auf die Bahn zu erhöhen, stellt der ADFC auf http://www.adfc.de/ice/Fahrradmitnahme-ADFC-macht-Druck einen Briefvorschlag zur Verfügung, der – gerne um ein Beispiel (Vergleich einer Bahnverbindung mit ICE und IC/Nahverkehr) ergänzt – an die Europäische Kommission übermittelt werden kann. Je mehr Beschwerden eingehen, um so größer wird der Druck auf die Kommission, förmliche Maßnahmen der EU einzuleiten.

Weitere Informationen und Details auf http://www.adfc.de/ice/Fahrradmitnahme-ADFC-macht-Druck.


Ergänzend hierzu gibt es Informationen auf unserer Seite Rad und öffentlicher Verkehr, die im Unterpunkt Verkehr zu finden ist.

© ADFC Landshut 2019

Fördermitglieder