2. ADFC-Tourismus-Award „Das Goldene Pedal“: Jetzt bewerben!

Aktuelles Pressemitteilungen

Am 15. November startet die Bewerbungsphase für den radtouristischen Preis, den der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Bayern Anfang 2020 zum zweiten Mal verleiht. Unter www.adfc-bayern.de/tourismus/award/ können Interessierte teilnehmen.

Das Goldene Pedal_Trophäen_ADFC Bayern_Christine Hammouda

Das Goldene Pedal_Trophäen_ADFC Bayern_Christine Hammouda Download

Mit dem „Goldenen Pedal“ 2020 möchte der ADFC Bayern diejenigen Akteurinnen und Akteure im Radtourismus auszeichnen, die mit innovativen und kreativen Serviceangeboten zur Spitzenposition des Freistaates beitragen. Im Februar 2018 hatte der ADFC Bayern die Auszeichnung zum ersten Mal verliehen. Am 15. November geht der Preis nun in die zweite Runde. Schirmherr ist Staatssekretär Roland Weigert vom Bayerischen Wirtschaftsministerium.

Bewerbung für „Das Goldene Pedal“ 2020
Teilnehmen darf jede*r, der bzw. die den Radtourismus in vorbildlicher und beispielhafter Weise fördert. Hierzu gehören Tourismus-Gemeinschaften sowie Verbände, Vereine, Unternehmen, öffentliche oder private Institutionen und Einzelpersonen. Bewerbungen sind in den Kategorien „Service“ und „Gesamtkonzept“ möglich. Das Bewerbungsformular kann auf der ADFC-Webseite unter www.adfc-bayern.de/tourismus/award/ heruntergeladen oder online ausgefüllt werden. Aus den eingehenden Bewerbungen wird eine Vorauswahl nominiert, die sich und ihre Konzepte und Ideen einer mit Fachleuten aus der Tourismus- und Fahrradbranche besetzten Jury präsentiert.

Ablauf und Preisverleihung
Vom 15. November bis zum 15. Januar 2020 ist die Bewerbung möglich. Die Verleihung des Preises mit Staatssekretär Roland Weigert findet Ende Februar 2020 im Rahmen der Münchner Messe f.re.e auf der Showbühne des Medienpartners Bayerischer Rundfunk statt. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei.

Die Gewinner 2018
2018 hieß der Gewinner in der Kategorie „Gesamtkonzept“ Donautal-Aktiv e.V. mit seinem Projekt „Qualitätsmanagement Radwegenetz Schwäbisches Donautal“. Die Kommunalen Allianzen SpessartKraft e.V. erhielten den Preis in der Kategorie „Service“ mit ihrem Kooperationsprojekt „Wald erFahren“.

© ADFC Landshut 2019

Fördermitglieder