Tour zur Eröffnung der Radlerkirche in Vilsbiburg

 

Frisch war's um halb neun in der Früh, aber wenigstens hat es nicht mehr geregnet, wie die ganze Nacht davor. Trotzdem wartete ich lange vergeblich auf Teilnehmer. 

 

 

 

Und als ich schon alleine losradeln wollte, kamen doch noch zwei tapfere Weggefährten!

Wer nur wegen den Wolken daheim geblieben ist: wir blieben die ganze Fahrt über trocken! Die Jacken hat's aber trotzdem gebraucht, es war ganz schön frisch.


Der Empfang in Vilsbiburg war herzlich und wir haben uns sofort wohlgefühlt.

 

 

© ADFC Landshut 2020

Fördermitglieder